Bücher zu Verkaufen und Verschenken! - Hier findet ihr immer mal wieder Bücher, die ich verkaufe oder verschenke.

Donnerstag, 29. April 2010

Blogparade - Büchersammelsucht

Alex vom Bücherwahnsinn hat eine tolle Blogparade über die Büchersammelsucht gestartet. Wer kennt sie nicht, unter uns Buchbloggern?

Wenn ich so zurückdenke kann ich mich gar nicht mehr genau an das wann erinnern. Wann hat meine Büchersammelsucht angefangen? Ich habe Bücher in meinem Regal, die noch von meiner Mom oder meinen Onkeln sind. Zählen die? Denn die sind meistens erst lange nachdem ich sie das erste Mal gelesen habe in meinem Regal gelandet - den da passiert ihnen nichts. (Den Asterix-Comics ist leider sehr viel passiert, durch meinen Bruder...)

Meine Eltern haben mir auch von klein auf immer sehr viele Bücher gekauft, die zum Großteil auch heute noch in meinen Regalen stehen. Aber mit welchem genau meine Sammelleidenschaft angefangen hat? Das waren Agatha Christies Krimis! Mit etwa 10 Jahren habe ich den ersten ihrer Krimis in der Buchhandlung gesehen - diese wunderschönen schwarzen gebundenen Bücher... Die nebeneinander in meinem Bücherregal, das ist schon ein Anblick! Auch wenn ich nicht alle der Bücher habe (denn die werden leider so auch nicht mehr aufgelegt *heul*)...

Vielleicht fange ich ja noch mal eine neue Sammlung an - diesmal mit den schönen gebundenen Agatha Christie-Büchern vom Fischer Verlag. Die schauen schon gut aus, diese gebundenen Bücher!



Kommentare:

  1. Guten Morgen Kathrin

    *höhö* Diese Agatha Christi Bücher hatte meine Mom auch im Regal stehen, die sahen wirklich sehr schick aus :) Aber ich muss sagen... ich hab nie eins gelesen. Hat mich nicht angemacht... gut ich war damals vielleicht zu jung, und wie ich in meinem Beitrag schon erzählt habe, war ich froh kein buch zu Hause lesen zu müssen wegen meiner Legasthenie. Mir reiche schon der Stoff von der Schule, aber so mit 11/12 hab ich die John Sinclair Herftchen, die haben mich dann gepackt *ggg* Und die waren auch schnell ausgelesen ;) erst mit 15 hab ich dann angefangen Bücher zu lesen.

    Danke auch dir für das dabeisein!! War wirklich super spannend das ganze, so durch die Regale und Erinnerungen aller zu stöbern =) Natürlich hab ich deinen beitrag auch gleich verlinkt.

    Liebe Grüsse und guten Start ins Weekend
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin!

    Von Agatha Christi habe ich bislang leider noch nichts gelesen. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden! ;-)

    LG,
    Pero (dein neuer Leser)

    AntwortenLöschen
  3. Alexandra, besser spät als nie! Und du hattest ja auch etwas andere Umstände. Mein Bruder hat leider keine gute Begründung für seine Leseunwilligkeit.

    Pero, schön, dass du mich gefunden hast :-) Dame Agatha kann ich wirklich nur empfehlen! Einmalige Bücher!!!

    AntwortenLöschen
  4. @ Kathrin

    Genau, so seh ich das auch ;) Meine 1. Tochter ist ne leseratte wie ich , meine 2. Tochter, liest auch mal ab und zu was, aber da sind immer laaaaaaaaange Pausen dazwischen. Und meinem Juüngsten gehts so wie mir, er ist Legastheniker (unteranderem) und lesen ist für leider im mom auch mehr eine Qual als vergnügen, wer weiss, vielleicht kommt er mal ins Alter wo ihm das nicht mehr so viel ausmacht. Aber ich konnte ihn dennoch schon zum lesen bringen *gg* Musste nur grad das Interesse treffen. Na mal sehen wie es sich bei ihm weiter entwickel. ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails