Bücher zu Verkaufen und Verschenken! - Hier findet ihr immer mal wieder Bücher, die ich verkaufe oder verschenke.

Samstag, 1. Januar 2011

2011 ist da!

Frohes neues Jahr!!!

Ich hoffe, ihr habt alle schön Silvester gefeiert und seid gut rübergerutscht ins Jahr 2011! Ich bin immer noch etwas müde und habe zugegebenermaßen fast den ganzen Nachmittag geschlafen oder gedöst.

2010 hätte für mich um einiges besser laufen können. Genau genommen könnte ich auch 9,5 der 12 Monate verzichten. Von den Challenges reden wir schon mal gar nicht, was? Da habe ich nämlich auf ganzer Linie versagt. Ich erinnere mich auch nicht an das letzte Mal, dass ich so wenige Bücher gelesen habe. Es war einfach ein Trauerspiel. Dementsprechend werde ich 2010 einfach 2010 sein lassen und mich nicht mit der deprimierenden Jahresstatistik widmen.

Wirklich gut waren lediglich die 10 Tage im Mai, die ich in Maryland und New York City bei der BEA verbracht habe, meine 3 Wochen Urlaub in Maryland im September und dann die Zeit ab Mitte November, weil ich seither mehr oder weniger ein Dauergrinsen im Gesicht habe

2011 kann also nur besser werden. Mein Dauergrinsen bzw den Grund dafür hoffe ich behalten zu können und sonst kann es auch nur besser werden. Ich habe mich dieses Jahr bewusst nur für wenige Challenges entschieden, nämlich Nerolaan's Der Serie hinterher und meiner eigenen Seiten-zähl-Challenge (für die ich übrigens wieder 25,000 Seiten anpeile). Und auch sonst hoffe ich, meine gelesenen Bücher besser und schneller rezensieren zu können. Ich weiß, ich kann es, ich muss mich nur hinsetzen und schreiben, statt mich dauernd von all den tollen anderen Sachen ablenken zu lassen

Kommentare:

  1. Ich habe auch den ganzen Tag nur faul im Bett verbracht... Ich hab leider gestern etwas zuviel durcheinander getrunken, deswegen gings mir dreckig :D Ich hoffe, du hattest einen besseren Rutsch als ich! :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, Pia, da hoffe ich, dass es dir morgen wieder besser geht :)

    Ich habe es ganz entspannt angehen lassen. Essen mit meinen Eltern, nur ein Schnäpschen für die Verdauung (ich hab zu viel gegessen), sonst schön Beine hochlegen und entspannen / mit lieben Menschen reden. Ich hatte in den letzten Wochen so viel um die Ohren, dass das dringend nötig war!

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails