Bücher zu Verkaufen und Verschenken! - Hier findet ihr immer mal wieder Bücher, die ich verkaufe oder verschenke.

Montag, 16. November 2009

der mit der Hoffnung auf Buchempfehlungen

Naja, der Titel sagt es ja eigentlich schon, ich hoffe auf gute Buchempfehlungen. Nur leider, leider suche ich nicht selbst nach nem guten nächsten Buch. Das wäre ja auch zu einfach! Nein, ich suche nach ein paar guten Büchern für meinen Bruder. Der liest nämlich gar nicht gerne, was für mich (und fast den ganzen Rest der Familie) einfach nur nicht zu verstehen ist. Wir lesen! Wir sind aufgewachsen mit einem Berg Bücher zu Hause und haben nie ein Nein gehört, wenn wir gefragt haben, ob wir Bücher kaufen gehen können, weil der letzte Schwung fertig gelesen ist.

Bis auf meinen Bruder. Neulich hat er mich sogar gefragt, ob er denn jetzt sagen kann, dass er 5 Bücher gelesen hat, nachdem der Lautloses Duell von Jeffery Deaver mittlerweile zum fünften Mal liest (wenn nicht schon viel öfter). Nein, das geht nicht. Selbst wenn man Sleepy Simon von Frank Stieper mit dazu zählt kommt er nur auf 2 Bücher.

Aber Lautloses Duell? Tja, da hab ich mir mittlerweile noch eine Ausgabe gekauft, weil mein Bruder meine Alte anektiert hat. Die ist nicht mehr mir, die liegt bei ihm im Zimmer, in regelmäßigen Abständen aufgeschlagen neben dem Bett.

Jetzt bin ich mit meinen Buchempfehlungen am Ende und hoffe irgendwie auf euch, auf eure Buchempfehlungen für meinen Bruder, damit sein Bücherregal mal ein bißchen voller wird.

Damit es nicht ganz und gar unmöglich ist ein paar Infos über unser "Problemkind":

* er ist 22 Jahre alt (seit letzten Mittwoch)
* er steht auf Computerspiele und Computer im Allgemeinen
* die einzigen Bücher, die er je beendet hat waren die beiden oben genannten - seltsamerweise geht es in Beiden in irgendeiner Form um Computerhacker
* ein anderes Buch, das er angefangen hat, weil ihm die Geschichte gefallen hat, war Gevatter Tod von Terry Pratchett, aber das Buch hat er nie fertig gelesen

Wenn ihr mehr Info braucht, lasst es mich wissen. Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Kommentare:

  1. Spontan fällt mir der Roman "Passwort: Henrietta" ein. Da geht es um eine Sicherheitsexpertin, die sich auf Computerhacker spezialisiert hat. Als sie eines Tages vor die Dubliner S-Bahn gestoßen wird, muss sie selber so manchen illegalen Weg gehen, um herauszufinden, wer sie ermorden lassen will. Ich fand das Buch spannend, unterhaltsam und den Teil, der sich um das Hacken und Bankinterna drehte, sehr interessant. Vielleicht ist es ja auch was für deinen Bruder. :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, danke für den Tipp, Winterkatze! Da schau ich auf jeden Fall mal nach :-) Hört sich gut an.

    AntwortenLöschen
  3. Gern geschehen. Wie gesagt, mir hat der Roman gefallen - und dann empfehle ich ihn auch gern weiter. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails